Wie man die Akzeptanz von BARF-Futter bei wählerischen Hunden erhöht.

Manche Hunde können wählerisch sein und zögern bei neuem Futter. Wie erhöhe ich jetzt die Akzeptanz von Barf-Futter bei meinem Hund?

Das Barfen, die Ernährungsmethode, die rohes Fleisch, Knochen und Gemüse umfasst, hat viele Vorteile für die Gesundheit von Hunden. Doch manche Hunde können wählerisch sein und zögern, neue Arten von Futter zu akzeptieren. In diesem Blog werden wir darüber sprechen, wie man die Akzeptanz von Barf-Futter bei wählerischen Hunden erhöhen kann, um sicherzustellen, dass sie alle notwendigen Nährstoffe erhalten.

Verständnis für die Vorlieben deines Hundes

Beobachte das Essverhalten: Achte darauf, welche Arten von Lebensmitteln dein Hund bevorzugt und welche er ablehnt. Dies kann dir helfen, seine Vorlieben besser zu verstehen.

Experimentiere mit verschiedenen Texturen: Einige Hunde mögen möglicherweise bestimmte Texturen mehr als andere. Versuche, verschiedene Texturen von Fleisch und Gemüse anzubieten, um zu sehen, was dein Hund bevorzugt.

Langsame Einführung von Barf-Futter

Schrittweise Umstellung: Führe Barf-Futter allmählich in die Ernährung deines Hundes ein, indem du es mit seinem aktuellen Futter mischst. Erhöhe allmählich den Anteil des Barf-Futters, während du die Menge des alten Futters reduzierst.

Variation der Zutaten: Biete eine Vielfalt an Fleischsorten und Gemüse an, um die Geschmacksvielfalt zu erhöhen und das Interesse deines Hundes zu wecken.

Interaktives Füttern und Belohnung

Fütterungsspielzeug verwenden: Verwende Fütterungsspielzeug um das Barf-Futter zu präsentieren. Das Herumspielen mit dem Futter kann die Neugier und den Appetit deines Hundes steigern.
Belohnungssystem einführen: Belohne deinen Hund mit Lob oder kleinen Leckerbissen, wenn er das Barf-Futter frisst. Positive Verstärkung kann helfen, eine positive Verbindung zum neuen Futter herzustellen.

Geduld und Konsistenz

Sei geduldig: Veränderungen in der Ernährung können Zeit brauchen, um sich einzuprägen. Sei geduldig und gib deinem Hund die Zeit, sich an das neue Futter zu gewöhnen.

Bleibe konsistent: Halte dich an einen festen Fütterungsplan und biete das Barf-Futter regelmäßig an. Eine konsistente Routine kann dazu beitragen, die Akzeptanz des neuen Futters zu fördern.

Fazit

Die Akzeptanz von Barf-Futter bei wählerischen Hunden zu erhöhen, erfordert Geduld, Experimentieren und eine gute Beobachtungsgabe. Indem du die Vorlieben deines Hundes berücksichtigst, das Barf-Futter langsam einführt, interaktive Fütterungsmethoden verwendest und geduldig und konsistent bleibst, kannst du sicherstellen, dass dein Hund eine ausgewogene und gesunde Ernährung erhält.
Für sensible Hunde bieten wir ein speziell zusammengestellte Sensitiv-Menüs an, welche es vom Rind und vom Lamm gibt.

FAQs (Häufig gestellte Fragen)

1. Mein Hund lehnt das Barf-Futter weiterhin ab. Was kann ich tun?
Wenn dein Hund das Barf-Futter weiterhin ablehnt, versuche, verschiedene Zutaten und Fütterungsmethoden auszuprobieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, konsultiere einen Ernährungsberater oder Tierarzt.

2. Kann ich das Barf-Futter mit den Lieblings-Leckerlis mischen?
Ja, das Mischen von Barf-Futter mit Lieblings-Leckerlis deines Hundes kann helfen, sein Interesse zu wecken und die Akzeptanz zu erhöhen.

3. Wie lange dauert es, bis sich mein Hund an das Barf-Futter gewöhnt hat?
Die Zeit, die benötigt wird, um sich an das Barf-Futter zu gewöhnen, kann von Hund zu Hund variieren. Sei geduldig und bleibe konsistent mit der Einführung des neuen Futters. Nach wenigen Wochen wird dein Hund das Barf Futter akzeptiert haben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Einsteigerpaket Einsteigerpaket
€ 81,50
Kennenlernpaket Kennenlernpaket
€ 68,80
Graf Barf Vollwertpaket Mix - Hunde richtig barfen mit unseren Barf-Fertigmenüs Vollwertpaket Mix
€ 159,70
Barf Juniormenüpaket Rind: Mit 10 Beuteln Rohfutterwürfel „Juniormenü“ und Barf-Öl Juniormenüpaket Rind
€ 136,30
Graf Barf Sensitivmenü Rind - unser schonendes Barf-Fertigmenü mit 9 verschiedenen Rohfutterwürfeln für Ihren Hund! Sensitivmenü Rind
€ 13,19

+49 7951 9624059

Geschäftszeiten von
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr,
Freitag: 8:00 - 15:00 Uhr

Oder mailen Sie uns.

Einfach und schnell:
Das richtige Graf Barf Produkt für Ihre Fellnase empfiehlt unser Produktberater

Gleich loslegen

In nur 5 Schritten:
Die optimale Futtermenge für Ihren Vierbeiner berechnet unser Portionsrechner

Gleich loslegen

Zum Shop für Deutschland wechseln?

Wir haben festgestellt, dass Sie uns aus Deutschland besuchen.

jetzt wechseln!