Graf Barf vor Ort – Folge 14: bei Chicos Barf Lädchen in Strullendorf

Diesmal sind wir in Bayern unterwegs, genauer gesagt in der Nähe von Bamberg. Wir besuchten Chicos Barf Lädchen in Strullendorf (umgezogen 2020 von Hirschaid). Ein kleiner, feiner Barf-Shop mit viel Herz und Liebe zu Hund und Mensch, wie ihr gleich hier lesen werdet. Gabi und Kai Schröthlin sind die beiden Inhaber von Chios Barf Lädchen, und Kai stand uns dort Rede und Antwort.

Graf Barf: Euer Untertitel für Chicos Barf Lädchen heißt: Barfen für "Faule". Was meint ihr damit genau, und wer ist der Namensgeber Chico?

Kai Schröthlin: Wir fingen mit „herkömmlichem“ Barfen an, also die Einzelkomponenten besorgen, selbst zusammenmischen, Pülverchen hier, Öl dort, X Zusätze und dem Portionieren – was sehr geruchsintensiv und aufwendig war. 

"Barfen für Faule" entstand, als wir Graf Barf kennengelernt hatten, weil die Produkte von Graf Barf einfach einfach sind. Portion in den Napf, auftauen lassen, Öl darüber – fertig.

Unsere Philosophie war, ist und bleibt, eine gesunde Ernährung der Hunde ohne großen Aufwand zu gewährleisten. Unser großer Vierbeiner heißt CHICO und ist als stolzer Spanier unser Namensgeber!

Eine kleine Anekdote zum Thema Graf Barf und Geruch am Rande: 2020 hatten wir gleich drei schwangere Kundinnen. Schwangere sind in der Regel äußerst geruchsempfindlich. Unsere drei Frauchen waren daher super happy, dass sie nun wieder ihre Hunde selbst ohne „üble“ Gerüche und dem damit verbundenen Brechreiz füttern konnten.

Graf Barf: Wie kamt ihr generell zum Barfen? Was ist euch dabei besonders wichtig?

Kai Schröthlin: Zum Barfen kamen wir, weil unser Hund Chico sehr an Ausschlägen, Pusteln und Juckreiz litt. Mit der Umstellung auf Biologisch Artgerchte Roh Fütterung gehörte das alles der Vergangenheit an. Das hat uns überzeugt.

Weiterhin schätzen wir die positiven "Nebeneffekte". Unsere Hunde haben beide ein tolles Fell, pupsen viel weniger, riechen nicht nach nassem Hund, und beide sind topfit!

Graf Barf: Wie und wann seid ihr auf Graf Barf gekommen? Was mögt ihr besonders an den Graf Barf Produkten, und welches ist euer Graf Barf Lieblingsprodukt?

Kai Schröthlin: Im Jahr 2019 haben wir im Rahmen der Eigenrecherche für unser Akquisebüro nach potenziellen Kunden gesucht. Dabei stießen wir auf einen Beitrag von "Cheech" [Roberto Martin Vecchiatto, genannt "Cheech", von der Firma Dogsler, unser Außendienstmann für die Postleitzahlengebiete 5 bis 9, Anm. der Graf Barf Redaktion Link https://www.graf-barf.de/blog/vom-barffleischsuchenden-zum-vertriebsbeauftragten-von-graf-barf]. Er sollte seinerzeit ein Händlernetz aufbauen. Die Geschichte, wie er zu Graf Barf kam, hat uns super gefallen, und wir haben miteinander telefoniert. Was sollen wir sagen? Als Kunde haben wir ihn nicht gewonnen, aber wir waren nach 45 Minuten plötzlich selbst Händler, was wir keine Sekunde bereut haben. Besser, einfacher und abwechslungsreicher können wir unsere Hunde nicht ernähren. 

Am besten kommt bei Chico und Käthe das klassische Vollwertmenü Rind an, weil beide den Brustknochen so lieben.

Graf Barf: Wie ist euer Leben mit euren beiden Vierbeinern? Welche Eigenschaften schätzt ihr an Hunden ganz besonders?

Kai Schröthlin: Eine sehr gute Frage, über die man wohl Tage lang philosophieren könnte.

Unsere Hunde (beide aus der Tierrettung – Chico aus Spanien und Käthe aus Portugal) haben unsere Familie echt komplett gemacht. Ähnlich wie Loriot es sagte: „Ein Leben ohne Hund ist vorstellbar, aber sinnlos.“

Bei uns gibt es unter anderem niemals Urlaub ohne unsere Buddys. Zum Glück sind die Niederländer, wo wir gerne Urlaub machen, unglaublich "Hunde bejahend".

Wir schätzen an Hunden ihre Loyalität sowie ihr Gespür, wen sie mögen und wen nicht. Sie spielen einem nichts vor. Wir sehen unsere beiden als Team- bzw. Familienmitglieder, und wir sind einfach ein tolles Rudel!!!

Graf Barf: Im Sommer war TV1 Franken bei euch zum Hunde-Fotoshooting. Das Video zum Aufruf auf eurer Facebook-Seite ist sehr lustig. Wie war der Tag? Wie kam es überhaupt dazu?

Kai Schröthlin: Das Fotoshooting war eine sehr spontane Idee. Warum sollten wir weiter nach Hundefotos für unsere "Hunde-Kunden-Wand" fragen, wenn wir selbst welche machen lassen können? Gesagt, getan: TV1Franken ins Boot geholt. Gabi hat Massen an Kuchen gebacken, und ich stand am Grill. Bis zu 14 Hunde gleichzeitig wuselten, spielten und tobten in unserem Garten. Motive gab es genug: vor farbigen Wänden, Hecken, im Bällebad, im Strandkorb, am Ministrand, im Pool… Es war mega anstrengend, aber ein toller Tag mit super Fotos! 

Mit TV1Franken haben wir auch schon andere Aktionen gemacht, und das immer mit der großen Unterstützung von und mit den tollsten Kunden der Welt.

Beispielsweise baten wir um Spenden für die Tierrettung Portugal e.V. (dort haben wir unsere Käthe geholt). Mit so einer großen Resonanz hätten wir nicht gerechnet. Unsere Kunden haben neben Geld auch Sachspenden gegeben. Es kamen einige große Kartons zusammen (Näpfe, Leinen, Betten und vieles mehr), die wir nach Portugal schicken konnten.

Oder gerade jetzt im Dezember haben sich unsere Kunden wieder als die BESTEN gezeigt:

Wir haben einen "Hilferuf" einer Seniorin gelesen, welche von ihrer kleinen Rente 250€ aus ihrem Portemonnaie verloren hat. Sie bat den Finder, ihr doch ihr Geld zurückzugeben mit einem Zettel im Laden. Leider passierte nichts. Wir haben dann einen kurzen Aufruf über unsere Social-Media-Kanäle gepostet, dass wir von unseren Umsätzen im Dezember 10% spenden, damit "Oma" ihr Geld wiederbekommt. Nahezu jeder unserer Kunden (oder sollen wir Freunde sagen?) hat sich beteiligt und zusätzlich Trinkgeld für die Aktion gegeben. 

Wir konnten somit "Oma" ihr verlorenes Geld plus einen Einkaufsgutschein übergeben, und die Freude war nicht nur bei "Oma" groß. Die Freudentränen kullerten bei uns allen!

Graf Barf: Was für eine tolle Geschichte. Vielen Dank fürs Teilen. Habt ihr gute Vorsätze für 2022? Wenn ja, verratet ihr die uns?

Kai Schröthlin: Gute Vorsätze im herkömmlichen Sinn haben wir nicht – außer so zu bleiben, wie wir sind. 

Vielleicht haben wir eher ein paar Wünsche: nämlich dass alle gesund durch diese turbulenten Zeiten kommen, dass alle mehr aufeinander zugehen und wir noch ein paar Hundefreunde von den Top-Produkten überzeugen bzw. gewinnen können.

Graf Barf: Einen besseren Schlusssatz hätte es für unser Interview gar nicht geben können. Herzlichen Dank für das sehr persönliche Interview. Euch ein frohes Fest, einen guten Rutsch und einen wunderbaren und gesunden Start ins Jahr 2022. 

 

Weitere Infos über Chicos Barf Lädchen findet ihr gleich hier:

https://www.cbl-shop.de/

https://www.facebook.com/ChicosBarfLaedchen/

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Graf Barf Menü Rind - unsere Barf-Fertigmenüs mit 16 verschiedenen Rohfutterwürfeln für Ihren Hund! Vollwertmenü Rind
€ 11,59
Graf Barf Öl, das Spezial-Öl zum Barfen für Hunde - für vollwertige Barf-Menüs! Spezial-Öl
€ 8,49
Graf Barf Menü Lamm - unsere Barf-Fertigmenüs mit 9 verschiedenen Rohfutterwürfeln für Ihren Hund! Vollwertmenü Lamm
€ 17,89

+49 7951 9624059

Geschäftszeiten von
Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr,
Freitag: 8:00 - 15:00 Uhr

Oder mailen Sie uns.

Zum Shop für Deutschland wechseln?

Wir haben festgestellt, dass Sie uns aus Deutschland besuchen.

jetzt wechseln!